diePOP tritt 2017 als neuer Akteur in der vielfältigen Musiklandschaft Thüringens auf – vornehmlich in den Bereichen Rock, Pop und Jazz. Hervorgegangen aus dem seit 15 Jahren in Weimar stattfindenden Saitensprung Festival wird die diePOP als Initiator, Berater und Veranstalter auftreten, um sich so durch die Kombination aus Vernetzung, Jugendförderung und Festival zu einem der Förderer und Netzwerker der Thüringer Musikszene zu entfalten.

Hinter der diePOP sowie den Konzepten, der Organisation und Ausführung der Formate stecken Johannes Hille, Marit Haferkamp und Philipp Scholz.


Johannes Hille

Johannes Hille ist seit Jahren selbst als Musiker im Studio sowie auf der Bühne anzutreffen und tourt das Jahr über mit Bands und Künstlern durch Deutschland und darüber hinaus. Nebenher betreut er verschiedene Projekte im Bereich Kultur- und Projektmanagement. 2015 übernahm er die Organisation des Saitensprung Festivals.

Marit Haferkamp

Marit Haferkamp studiert im Master Kulturmanagement an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar und bringt Erfahrungen aus den Bereichen Projektmanagement, Kulturmarketing und Kulturvermittlung ins Team. Sie war u.a. Projektleiterin des Literaturfestivals juLi im juni 2015 und 2016 in Weimar und hat das auf Musik und Kunst ausgerichtete lunatic Festival in Lüneburg mitorganisiert. 

Philipp Scholz

Philipp Scholz arbeitet als A&R/Produktmanager für verschiedene Musikunternehmen (u.a. Department Musik, Kick the Flame Publishing) und hat die spartenübergreifende Videoproduktions- und Managementagentur HNDGMCHT gegründet. Neben seiner Unterstützung im Booking sowie im Marketing fotografiert und filmt er für das Saitensprung Festival seit 2 Jahren.